Unterstütze ALBA!

Liebe ALBA-Familie,

es ist einige Zeit vergangen, seit wir uns das letze Mal gesehen haben. Und es wird wohl noch mehr Zeit vergehen, bis wir das nächste Mal unser aller zweites Wohnzimmer betreten, um unser Team anzufeuern und bekannte Gesichter und Freunde zu sehen.

Die Auswirkungen der aktuellen Pandemie betreffen uns alle. Wir blicken alle in eine ungewisse Zukunft, mitunter voller Sorgen und Ängste. Niemand kann sagen, wann die derzeitigen Beschränkungen vorbei sind und wann, wenn überhaupt, wieder zum „Normalen“ übergegangen werden kann.

Die Liga hat die aktuelle Saison weiter bis zum 30.04. unterbrochen. Wir möchten die Chancen, die Saison irgendwie zu Ende zu spielen, gar nicht beurteilen. Wir möchten nur deutlich machen, dass allen Vereinen in jedem Fall finanzielle Einbußen bevorstehen. Auch ALBA BERLIN wird davon nicht verschont bleiben.

In den letzten Wochen haben wir bereits vernommen, dass viele sofort angeboten haben, auf die Rückzahlung der Tickets zu verzichten, sollte es zu einem Abbruch der Saison kommen.
Wir, Block 212 und Fanclub ALBA-TROSS, appellieren an alle, die bisher unentschlossen sind, diesen Schritt im Falle eine vorzeitigen Endes ebenfalls zu gehen.
Egal ob Fanblock, Haupttribüne oder sonstwo in der Halle: Der erste Schritt dem Verein zu helfen ist es, auf Rückzahlungsforderungen für Dauerkarten und Tagestickets zu verzichten!

Unter folgendem Link könnt Ihr direkt euren Verzicht auf Rückzahlung erklären: http://albaberlin.de/unterstuetze-alba

Es geht dabei nicht nur um ALBA BERLIN in der aktuellen Situation. Es geht um die Zukunft des Vereins und den Fortbestand der Liga.
Uns ist bewusst, dass nicht jeder auf die Rückzahlung verzichten kann. Wir wissen, dass ihr trotzdessen „Mit Leib und Seele“ hinter dem Verein steht.

Lasst uns als ALBA-Familie zusammenrücken und den ersten Schritt machen, um auch zukünftig wieder großartigen Basketball in Berlin erleben zu können.

Mit Leib und Seele für Berlin!

Block 212 | Fanclub ALBA-TROSS